Angebote zu "Kommunikation" (24 Treffer)

Kategorien

Shops

Gutes Deutsch, Gute Briefe, 1 CD-ROM
36,27 € *
ggf. zzgl. Versand

Die CD-ROM vermittelt anschaulich aktuelles Wissen zum kaufmännischen Schriftverkehr.Die Anwender werden durch ein virtuelles Modellunternehmen geführt. Auf insgesamt vier Etagen befinden sich die Abteilungen "Kommunikation", "Waren", "Rechnungswesen" und "Personalwesen".Neben Angaben zur Briefgestaltung, zu gängigen Formulierungen von Geschäftsbriefen (Angebot, Mahnung usw.) sowie Musterbriefen stehen dem Anwender nützliche Arbeitsmittel zur Verfügung.Die Anbindung an das Microsoft-Office-Paket ermöglicht eine praxisnahe Verwendung.Von jeder Ebene aus kann ein Deutsch-Regelwerk mit Beispielen, Übungen und Erläuterungen aufgerufen werden.Der besondere Clou: Im virtuellen Modellunternehmen werden die Lernenden mit einer Vielzahl von "realen" Arbeitssituationen konfrontiert, die zur Bearbeitung auffordern und praxisnahes, selbstständiges, handlungsorientiertes Lernen ermöglichen.Die CD-ROM ist von der Gesellschaft für Pädagogik und Information e. V. (GPI) mit der Comenius-Medaille ausgezeichnet worden.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Fremdes Essen
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte der ausländischen Gastronomie in der Bundesrepublik kennt viele Geschichten. Gastwirte aus Italien, Jugoslawien, Griechenland und der Türkei brachten ein Stück verlockender, aber auch irritierender Fremde nach Deutschland. Ihre Trattorien, Grillrestaurants, Tavernen und Imbisse veränderten nicht nur die Stadt- und Dorfbilder, sie wurden auch zu Zentren interkultureller Kommunikation, die nicht immer konfliktfrei verlief. Vor allem aber veränderten diese neuen Konsumorte die Ernährungsgewohnheiten - mit Pizza, Döner und vielen anderen Köstlichkeiten, die heute vom deutschen Speiseplan nicht mehr wegzudenken sind. Maren Möhring erzählt erstmals die aspektreiche Geschichte wechselseitiger Akkulturation, wobei sie auch die andere Seite der Medaille, die Folgen der oftmals entbehrungsreichen Arbeitsmigration aus Südeuropa, aufarbeitet. Ausgezeichnet mit dem Augsburger Wissenschaftspreis für Interkulturelle Studien 2012 und dem Wissenschaftspreis Kulinaristik 2013.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Gutes Deutsch, Gute Briefe, 1 CD-ROM
36,27 € *
ggf. zzgl. Versand

Die CD-ROM vermittelt anschaulich aktuelles Wissen zum kaufmännischen Schriftverkehr.Die Anwender werden durch ein virtuelles Modellunternehmen geführt. Auf insgesamt vier Etagen befinden sich die Abteilungen "Kommunikation", "Waren", "Rechnungswesen" und "Personalwesen".Neben Angaben zur Briefgestaltung, zu gängigen Formulierungen von Geschäftsbriefen (Angebot, Mahnung usw.) sowie Musterbriefen stehen dem Anwender nützliche Arbeitsmittel zur Verfügung.Die Anbindung an das Microsoft-Office-Paket ermöglicht eine praxisnahe Verwendung.Von jeder Ebene aus kann ein Deutsch-Regelwerk mit Beispielen, Übungen und Erläuterungen aufgerufen werden.Der besondere Clou: Im virtuellen Modellunternehmen werden die Lernenden mit einer Vielzahl von "realen" Arbeitssituationen konfrontiert, die zur Bearbeitung auffordern und praxisnahes, selbstständiges, handlungsorientiertes Lernen ermöglichen.Die CD-ROM ist von der Gesellschaft für Pädagogik und Information e. V. (GPI) mit der Comenius-Medaille ausgezeichnet worden.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Fremdes Essen
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte der ausländischen Gastronomie in der Bundesrepublik kennt viele Geschichten. Gastwirte aus Italien, Jugoslawien, Griechenland und der Türkei brachten ein Stück verlockender, aber auch irritierender Fremde nach Deutschland. Ihre Trattorien, Grillrestaurants, Tavernen und Imbisse veränderten nicht nur die Stadt- und Dorfbilder, sie wurden auch zu Zentren interkultureller Kommunikation, die nicht immer konfliktfrei verlief. Vor allem aber veränderten diese neuen Konsumorte die Ernährungsgewohnheiten - mit Pizza, Döner und vielen anderen Köstlichkeiten, die heute vom deutschen Speiseplan nicht mehr wegzudenken sind. Maren Möhring erzählt erstmals die aspektreiche Geschichte wechselseitiger Akkulturation, wobei sie auch die andere Seite der Medaille, die Folgen der oftmals entbehrungsreichen Arbeitsmigration aus Südeuropa, aufarbeitet. Ausgezeichnet mit dem Augsburger Wissenschaftspreis für Interkulturelle Studien 2012 und dem Wissenschaftspreis Kulinaristik 2013.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Iustitia et caritas
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie kann das Verhältnis von caritativem Tun und politischer Anwaltschaft der Kirche bestimmt werden? Zweifelsohne stellt die Kommunikation zwischen diesen beiden Seiten derselben Medaille eine Herausforderung dar. Besonders die verbandliche Caritas, aber auch die Kirche als Ganzes muss sich stets in diesem Spannungsfeld bewegen. Zugleich wird bei diesem Thema auch immer die Interaktion zwischen Individuen und gesellschaftlichen Institutionen angesprochen. Praxisbeispiele aus verschiedenen Ländern Ost- und Mitteleuropas illustrieren, dass es länderspezifische Antworten geben muss, wo der Schwerpunkt zu setzen ist. Es wird deutlich, dass sowohl Wohltätigkeit als auch Politik notwendig sind, damit die Kirche ihrem Auftrag gerecht werden kann.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Fremdes Essen
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte der ausländischen Gastronomie in der Bundesrepublik kennt viele Geschichten. Gastwirte aus Italien, Jugoslawien, Griechenland und der Türkei brachten ein Stück verlockender, aber auch irritierender Fremde nach Deutschland. Ihre Trattorien, Grillrestaurants, Tavernen und Imbisse veränderten nicht nur die Stadt- und Dorfbilder, sie wurden auch zu Zentren interkultureller Kommunikation, die nicht immer konfliktfrei verlief. Vor allem aber veränderten diese neuen Konsumorte die Ernährungsgewohnheiten - mit Pizza, Döner und vielen anderen Köstlichkeiten, die heute vom deutschen Speiseplan nicht mehr wegzudenken sind. Maren Möhring erzählt erstmals die aspektreiche Geschichte wechselseitiger Akkulturation, wobei sie auch die andere Seite der Medaille, die Folgen der oftmals entbehrungsreichen Arbeitsmigration aus Südeuropa, aufarbeitet. Ausgezeichnet mit dem Augsburger Wissenschaftspreis für Interkulturelle Studien 2012 und dem Wissenschaftspreis Kulinaristik 2013.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Die Verkündung des "Totalen Krieges". Manipulat...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Rhetorik / Phonetik / Sprechwissenschaft, Note: 2,0, Hochschule für angewandtes Management GmbH, Veranstaltung: Schlüsselqualifikation - Teilbereich Kommunikation, Sprache: Deutsch, Abstract: "Wir missbrauchen nicht nur die Sprache um zu manipulieren, wir werden auch durch die Sprache zum Manipulieren verführt". Dieses Zitat von Lutz Mackensen zeigt, welchen Einfluss Kommunikation und Rhetorik bei politischen Reden haben und wie gezielt Menschen dadurch manipuliert werden können. Zunächst werden wichtige Begrifflichkeiten sowie das Kommunikationsmodell von Friedemann Schulz von Thun erklärt. Im Wesentlichen konzentriert sich diese Arbeit auf die Rede "Verkündung des totalen Krieges" von Joseph Goebbels, wodurch die theoretischen Ausführungen mit der Analyse der Rede nochmals verdeutlicht werden.Uns dient die Sprache in unserem Leben primär als Kommunikationsmittel, um mit anderen Menschen Informationen, Gedanken und auch Emotionen auszutauschen. Aber es gibt auch immer bei allem Guten auch eine dunkle Seite der Medaille. Unsere Sprache lässt sich jeher nicht nur im positiven Sinne nutzen. Wir können die Sprache auch zu unseren Gunsten missbrauchen, in dem wir manipulieren. Wie aus dem Einstiegszitat hervorgeht, nutzen wir die Sprache nicht nur zum Zwecke der Manipulation anderer Menschen.Schon alleine durch Sprache und Kommunikation werden wir regelrecht dazu verführt, andere Menschen zu manipulieren, um sie von unseren Absichten zu überzeugen oder das zu bekommen, was wir wollen. Die Technik der Manipulation weist ein großes Spektrum an Arten auf: Sie reicht von der alltäglichen Manipulation (um z.B. unseren Partner von unserer Meinung zu überzeugen) bis hin zur Manipulation von Massen oder sogar soweit, dass dadurch anderen Menschen Schaden zugefügt wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Laura Poitras "Citizenfour". Eine Dokumentarfil...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 1,7, Bergische Universität Wuppertal (Neuere deutsche Literatur), Veranstaltung: Strategie der Blicke, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Realität im Jahr 2015 ist geprägt von der Digitalisierung des Alltages - Smartphones, Tablets, Notebooks gehören mittlerweile zur normalen Ausstattung der Menschen im zweiten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts. Diese Geräte erleichtern Aspekte im alltäglichen Leben, machen das Leben vielleicht sogar lebenswerter, da mit ihnen unter anderem eine noch nie dagewesene Dimension der Kommunikation einhergeht. Dazu kommen neue Wege der Informationsbeschaffung durch Internetsuchmaschinen wie Google oder Yahoo, mit denen praktisch zu jeder Zeit an jedem Ort auf bestimmte Informationen zugegriffen werden kann. Aber jede Medaille hat zwei Seiten. Die technischen Neuerungen bringen nicht nur Positives mit sich, sondern bietet nicht nur für Regierungen und ihre Institutio-nen umfangreiche Möglichkeiten ihre Bürger zu überwachen, und dabei wird es ihnen auch noch relativ leichtgemacht, Zugriff auf Informationen über jeden Einzelnen zu bekommen. Wie das Ausmaß einer solchen digitalen Totalüberwachung aussehen kann, wird im von Laura Poitras produzierten Dokumentarfilm Citizenfour am Beispiel der US-amerikanischen Überwachung durch die National Security Agency, kurz NSA, offenbart. Die folgende Arbeit widmet sich der analytischen Betrachtung und den Techniken, die Laura Poitras bei der Produktion von Citizenfour herangezogen hat, um einerseits die Bandbreite des digitalen Monitorings durch den amerikanischen Geheimdienst der Weltöffentlichkeit zu offenbaren, andererseits aber auch einen ästhetisch ansprechenden Film mit Authentizitätsanspruch zu produzieren, der das persönliche Schicksal des Whist-leblowers Edward Joseph Snowden behandelt.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Gutes Deutsch, Gute Briefe, 1 CD-ROM
46,51 € *
ggf. zzgl. Versand

Die CD-ROM vermittelt anschaulich aktuelles Wissen zum kaufmännischen Schriftverkehr.Die Anwender werden durch ein virtuelles Modellunternehmen geführt. Auf insgesamt vier Etagen befinden sich die Abteilungen "Kommunikation", "Waren", "Rechnungswesen" und "Personalwesen".Neben Angaben zur Briefgestaltung, zu gängigen Formulierungen von Geschäftsbriefen (Angebot, Mahnung usw.) sowie Musterbriefen stehen dem Anwender nützliche Arbeitsmittel zur Verfügung.Die Anbindung an das Microsoft-Office-Paket ermöglicht eine praxisnahe Verwendung.Von jeder Ebene aus kann ein Deutsch-Regelwerk mit Beispielen, Übungen und Erläuterungen aufgerufen werden.Der besondere Clou: Im virtuellen Modellunternehmen werden die Lernenden mit einer Vielzahl von "realen" Arbeitssituationen konfrontiert, die zur Bearbeitung auffordern und praxisnahes, selbstständiges, handlungsorientiertes Lernen ermöglichen.Die CD-ROM ist von der Gesellschaft für Pädagogik und Information e. V. (GPI) mit der Comenius-Medaille ausgezeichnet worden.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot