Angebote zu "Olympische" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

On Cloud Schuhe Damen 42 1/2
Beliebt
139,95 € *
ggf. zzgl. Versand

On Cloud: Never Not On Der Cloud wurde als leichtester voll gedämpfter Laufschuh der Welt entwickelt und ist so zur On-Legende geworden. Seit er 2014 auf den Markt kam, hat er olympische Medaillen gewonnen, Pariser Laufstege geschmückt, Auszeichnungen erhalten und Fans auf der ganzen Welt begeistert. Der Cloud ist modernste Lauf-Technologie in einem stilvollen Gewand – der perfekte leistungsstarke Schuh für jeden Tag. CloudTec® Zero-Gravity-Schaum und CloudTec® in der Aussensohle sorgen für weiche, gedämpfte Landungen. Neu geformte Cloud-Elemente bieten überlegene Leistung und Grip,

Anbieter: shop4runners
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Süddeutsche Zeitung Cinemathek: Olympiade '72 M...
7,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Losgelöst von den tragischen Ereignissen der Olympiade von 1972 richten acht namhafte Regisseure ihre Aufmerksamkeit auf die Sportler und ihren Kampf um eine Medaille. Sie wählen unterschiedliche olympische Disziplinen aus, um ihre ganz persönliche Sicht auf die Spiele wiederzugeben. In Form und Stil experimentell entstanden so acht innovative Porträts von den Wettkämpfen und ihren Athleten. 40 Jahre später hat dieser Film nichts von seiner faszinierenden Atmosphäre verloren.

Anbieter: reBuy
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
On Cloud Schuhe Damen 42
Topseller
139,95 € *
ggf. zzgl. Versand

On Cloud: Never Not On Der Cloud wurde als leichtester voll gedämpfter Laufschuh der Welt entwickelt und ist so zur On-Legende geworden. Seit er 2014 auf den Markt kam, hat er olympische Medaillen gewonnen, Pariser Laufstege geschmückt, Auszeichnungen erhalten und Fans auf der ganzen Welt begeistert. Der Cloud ist modernste Lauf-Technologie in einem stilvollen Gewand – der perfekte leistungsstarke Schuh für jeden Tag. CloudTec® Zero-Gravity-Schaum und CloudTec® in der Aussensohle sorgen für weiche, gedämpfte Landungen. Neu geformte Cloud-Elemente bieten überlegene Leistung und Grip,

Anbieter: shop4runners
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Alive AG 9224326 Film/Video DVD 2D Deutsch
10,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Losgelöst von den tragischen Ereignissen der Olympiade von 1972 richten acht namhafte Regisseure ihre Aufmerksamkeit auf die Sportler und ihren Kampf um eine Medaille. Sie wählen unterschiedliche olympische Disziplinen aus, um ihre ganz persönliche Sicht auf die Spiele wiederzugeben. In Form und Stil experimentell entstanden so acht innovative Porträts von den Wettkämpfen und ihren Athleten. 40 Jahre später hat dieser Film nichts von seiner faszinierenden Atmosphäre verloren.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
On Cloud Schuhe Herren 44.0
Top-Produkt
139,95 € *
zzgl. 1,99 € Versand

On Cloud: Never Not On Der Cloud wurde als leichtester voll gedämpfter Laufschuh der Welt entwickelt und ist so zur On-Legende geworden. Seit er 2014 auf den Markt kam, hat er olympische Medaillen gewonnen, Pariser Laufstege geschmückt, Auszeichnungen erhalten und Fans auf der ganzen Welt begeistert. Der Cloud ist modernste Lauf-Technologie in einem stilvollen Gewand – der perfekte leistungsstarke Schuh für jeden Tag. CloudTec® Zero-Gravity-Schaum und CloudTec® in der Aussensohle sorgen für weiche, gedämpfte Landungen. Neu geformte Cloud-Elemente bieten überlegene Leistung und Grip,

Anbieter: Sportwerk
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Olympiade '72 München, 1 DVD
20,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Losgelöst von den tragischen Ereignissen der Olympiade von 1972 richten acht namhafte Regisseure ihre Aufmerksamkeit auf die Sportler und ihren Kampf um eine Medaille. Sie wählen unterschiedliche olympische Disziplinen aus, um ihre ganz persönliche Sicht auf die Spiele wiederzugeben.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
On Cloud Schuhe Damen 42.5
Angebot
139,95 € *
zzgl. 1,99 € Versand

On Cloud: Never Not On Der Cloud wurde als leichtester voll gedämpfter Laufschuh der Welt entwickelt und ist so zur On-Legende geworden. Seit er 2014 auf den Markt kam, hat er olympische Medaillen gewonnen, Pariser Laufstege geschmückt, Auszeichnungen erhalten und Fans auf der ganzen Welt begeistert. Der Cloud ist modernste Lauf-Technologie in einem stilvollen Gewand – der perfekte leistungsstarke Schuh für jeden Tag. CloudTec® Zero-Gravity-Schaum und CloudTec® in der Aussensohle sorgen für weiche, gedämpfte Landungen. Neu geformte Cloud-Elemente bieten überlegene Leistung und Grip,

Anbieter: Sportwerk
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Anne Jøtun
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Anne Jøtun ist eine norwegische Curlerin. Ihr internationales Debüt hatte Jøtun bei der Weltmeisterschaft 1981 in Perth, wo sie die Bronzemedaille gewann. Jøtun spielte als Lead der norwegischen Mannschaft bei den XVI. Olympischen Winterspielen 1992 in Albertville im Curling. Die Mannschaft von Dordi Nordby gewann die Olympische Silbermedaille nach einer 3:9-Niederlage im Finale gegen Deutschland um Skip Andrea Schöpp. Da Curling damals noch eine Demonstrationssportart war, besitzt die Medaille keinen offiziellen Status.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
On Cloud Schuhe Damen 42.0
Aktuell
139,95 € *
zzgl. 1,99 € Versand

On Cloud: Never Not On Der Cloud wurde als leichtester voll gedämpfter Laufschuh der Welt entwickelt und ist so zur On-Legende geworden. Seit er 2014 auf den Markt kam, hat er olympische Medaillen gewonnen, Pariser Laufstege geschmückt, Auszeichnungen erhalten und Fans auf der ganzen Welt begeistert. Der Cloud ist modernste Lauf-Technologie in einem stilvollen Gewand – der perfekte leistungsstarke Schuh für jeden Tag. CloudTec® Zero-Gravity-Schaum und CloudTec® in der Aussensohle sorgen für weiche, gedämpfte Landungen. Neu geformte Cloud-Elemente bieten überlegene Leistung und Grip,

Anbieter: Sportwerk
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Ann Zhang
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ann Zhang ( 21. Juni 1957 in Peking) ist eine chinesische Shorttrack-Trainerin, die seit 1996 Trainerin des australischen Shorttracknationalteams ist. Die Trainerkarriere der in Brisbane lebenden Zhang in Australien begann als Juniorentrainerin der Auswahl von New South Wales im Jahr 1992. Vier Jahre später wurde sie zur australischen Nationaltrainerin befördert. Zu jener Zeit waren der Shorttrack-Abteilung des Landes bereits beachtliche Erfolge gelungen, unter anderem die erste Medaille für Australien bei Olympischen Winterspielen, eine Bronzemedaille in der Staffel bei den Spielen in Lillehammer 1994. Nach der Übernahme des Teams durch Zhang konnte ein australischer Shorttracker bereits im Jahr 1996 Vierter im Shorttrack-Weltcup werden. Die größten Erfolge gelangen Zhang als Trainer allerdings bei den Olympischen Spielen. Während die Staffel, die sich 1998 für diese qualifiziert hatte, die Medaille nicht verteidigte, nahm die Shorttrack-Delegation 2002 sehr erfolgreich an den Spielen in Salt Lake City teil. Sehr überraschend errang Steven Bradbury die erste olympische Goldmedaille für sein Land, außerdem erreichte die Staffel immerhin den sechsten Platz. Wiederum vier Jahre spä

Anbieter: Dodax
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
On Cloud Schuhe Herren 44
Angebot
139,95 € *
ggf. zzgl. Versand

On Cloud: Never Not On Der Cloud wurde als leichtester voll gedämpfter Laufschuh der Welt entwickelt und ist so zur On-Legende geworden. Seit er 2014 auf den Markt kam, hat er olympische Medaillen gewonnen, Pariser Laufstege geschmückt, Auszeichnungen erhalten und Fans auf der ganzen Welt begeistert. Der Cloud ist modernste Lauf-Technologie in einem stilvollen Gewand – der perfekte leistungsstarke Schuh für jeden Tag. CloudTec® Zero-Gravity-Schaum und CloudTec® in der Aussensohle sorgen für weiche, gedämpfte Landungen. Neu geformte Cloud-Elemente bieten überlegene Leistung und Grip,

Anbieter: shop4runners
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Der Weg zurück
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Olympische Winterspiele 2014. Die Nacht vor dem 50-Kilometer-Rennen der Skilangläufer. Kurz vor Mitternacht wird Johannes Dürr mit einer positiven Dopingprobe konfrontiert. Er galt als Anwärter auf eine Medaille. Der Internationale Skiverband sperrte ihn für zwei Jahre, Johannes Dürr wurde strafrechtlich verfolgt, zahlte alle Preisgelder zurück, sein Familienleben zerbrach und der Österreichische Skiverband schloss ihn lebenslang aus.Seit über vier Jahren sind der Schriftsteller Martin Prinz und der Hochleistungssportler Johannes Dürr gemeinsam unterwegs. Das Ziel: Johannes Dürrs Rückkehr in den Spitzensport. Sie trainierten miteinander, schrieben gemeinsam von den hellen wie dunklen Seiten des Leistungssports und begaben sich beim Versuch, die Rückkehr zur Weltspitze zu schaffen, in ein jahrelanges Abenteuer zwischen Utopie und Wirklichkeit.Welches Ende Der Weg zurück nehmen würde, war lange Zeit völlig offen. Damit er erfolgreich enden konnte, gründete diese Paarung aus Hochleistungssportler und Schriftsteller im Frühjahr 2018 ein eigenes, unabhängiges Team. Das Budget stellten sie mit einer Crowdfunding-Kampagne auf die Beine - mit dem Ziel eines Starts von Johannes Dürr als Berufstätigem ohne Verbandsunterstützung bei der Nordischen Ski-WM 2019 in Seefeld. Fall und Aufstieg: Die Erzählung eines gelebten Traumes.Die Geschichte aus der Welt des Hochleistungssports erzählt von den Mechanismen und Motoren unserer Hochleistungsgesellschaft: von Sehnsucht und Depression, von Lust, Getriebenheit, von öffentlichen Rollenbildern, Projektionen, von Sportpolitik, Medien, Heldengläubigkeit und blinder Empörung. Es ist eine Fallgeschichte der Gegenwart selbst.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Sport (DDR)
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Kapitel: Olympische Spiele auf Briefmarken der Deutschen Post der DDR, Sport in der DDR, Sportlerflucht aus der DDR, DDR-Hockeymeister, Sportler des Jahres, Kinder- und Jugendsportschule, Ausdauerdreikampf, Sportleistungsabzeichen der DDR, Deutsche Hochschule für Körperkultur, Sportmedizinischer Dienst der DDR, Udo Schröder, Gesellschaft für Sportmedizin der DDR, Günther Heinze, Joachim Weiskopf, Heinz Schöbel, Staatsplanthema 14.25, Sportklassifizierung, Rudolf Hellmann, Forschungsinstitut für Körperkultur und Sport, Trägerbetrieb, Computersport, Meister des Sports, Doping-Opfer-Hilfe, Leistungssportbeschluss, Kampfsportabzeichen, Manfred Höppner, Ehrennadel des DTSB, Verdienter Meister des Sports, Thüringer Läufertreffen, Friedrich-Ludwig-Jahn-Medaille, Ehrennadel der Demokratischen Sportbewegung, GutsMuths-Preis, Sport frei, Einheitliche Sichtung und Auswahl. Auszug: Die Olympischen Spiele wurden auf 84 Briefmarken der Deutschen Post der DDR geehrt. Darunter waren sechs Marken, die als Zusammendruck ausgegeben wurden und sieben Briefmarkenblocks, die jeweils eine Marke enthielten. Erstmalig nahmen Sportler der DDR 1956 im Rahmen der Gesamtdeutschen Mannschaft an Olympischen Spielen teil. In diesem Jahr wurden auch die ersten beiden Briefmarken zu diesem Thema veröffentlicht. Im Jahr 1964 wurden mit vierzehn Briefmarken in einem Jahr die meisten Motive ausgegeben. Eine Besonderheit sind die Ausgaben des Jahres 1984, es gab nur fünf Motive zu den damaligen Winterspielen in Sarajevo. Die geplanten sechs Einzelmarken und der Briefmarkenblock zu Ehren der Olympischen Sommerspiele 1984 in Los Angeles wurden durch den Olympiaboykott der damaligen Ostblockstaaten nicht herausgegeben. Diese Briefmarken erschienen vier Jahre später zu den Spielen 1988, es wurde auf den Motiven nur die Jahreszahl und der Anlass (Spiele der XXIV. Olympiade 1988) verändert. Die ersten drei Marken und der Briefmarkenblock waren allerdings schon gedruckt und wurden später - allerdings nicht vollständig - vernichtet. Vier Jahre nach dem geplanten Ausgabedatum konnte ein Besucher der Leipziger Herbstmesse jeweils einen Briefmarkenbogen dieser Marken erwerben. Die Deutsche Bundespost als Rechtsnachfolger der Deutschen Post der DDR klagte auf Rückgabe, konnte sich aber nicht durchsetzen. Damit gehören diese nicht ausgegebenen Briefmarken zu den gesuchten Raritäten der deutschen Philatelie und werden entsprechend teuer gehandelt. Bereits vier Jahre vorher bei den Olympischen Spielen 1980 in Moskau boykottierten die westlichen Länder die Spiele. Auch in der Bundesrepublik wurde die vorgesehene Olympiamarke nicht herausgegeben, jedoch kamen auch hiervon einige Exemplare als Gscheidle-Marke in den Umlauf. Legende 2028. September 19565.000.000Hanns Zehtmeyer539 Der Sport in der DDR wurde vom SED-beherrschten Staat offiziell intensiv gefördert. Vor allem die in sog

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Kapitän Corinna
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Corinna ist Schülerin der 11. Klasse und Mitglied der Volleyball-Nationalmannschaft. Leistungssport bestimmt ihr Leben. Dann lernt sie den Maler Til kennen. In seiner unkonventionellen und lausbubenhaften Art gewinnt der junge Mann sehr schnell Corinnas Sympathie. Sie liebt Til und möchte ihn nicht verlieren, aber sie muss etwas haben, worauf sie sich verlassen kann, denn sie möchte herausfinden, was sie zu leisten vermag. Mit vier Jahren konnte sie schwimmen, mit fünf Fahrrad fahren, mit acht Jahren Tennis spielen, mit zehn das Segelboot ihres Vaters steuern, mit zwölf entschied sie sich für Volleyball. Was sie wollte, hat sie bisher immer erreicht, also würde sie auch eines Tages eine olympische Medaille tragen. Training und Schule lassen ihr nur wenig Zeit für Til. Und plötzlich wird ein Faschingsfest wichtiger als ein internationaler Wettkampf. LESEPROBE: Er lächelte. 'Oder meinst du, ich bin ungerupft aus dieser Sache hervorgegangen? Erst Rosi und dann du. Das hat man mir schwer verübelt.' Corinna wusste, solche Vorfälle zogen weite Kreise, bis ins Generalsekretariat des Volleyballverbandes. Til aber, als Corinna ihm davon erzählte, lachte nur. Er hörte, wenn es um die Mannschaft ging, meistens nur mit halbem Ohr zu, und Randolfs Sorgen und Nöte liessen ihn völlig kalt. Wichtiger war für ihn, wie sie an Corinnas Geburtsurkunde herankämen. Die brauchten sie zur Anmeldung der Hochzeit auf dem Standesamt, aber auf keinen Fall wollte Corinna schon jetzt ihre Eltern in Makropanik versetzen. Ohnehin wurde sie zu Hause jedes Mal mit Fragen nach Til bedrängt, und wenn sie dann antwortete, sie sei noch mit ihm zusammen, sagte der Vater frostig: 'Du musst ja wissen, was du lieber am Halse hängen haben möchtest, eine Medaille oder diesen Bengel.' Darüber ging Corinna mit äusserem Gleichmut hinweg, aber sie dachte an den Tag, da sie den Vater vor vollendete Tatsachen stellen würde. Mit Randolf dagegen hätte sie gern über die Heirat gesprochen. Sie setzte auch einmal dazu an und fragte ihn, welchen Eindruck er von Til gewonnen habe. Da senkte Randolf nachdenklich den Kopf und sagte: 'Was soll ich darauf antworten? Du würdest kein Wort glauben.' 'Er ist Ihnen also unsympathisch?' 'Wär er unsympathisch, gäb's keine Probleme, Corinna. Mir ist im Gegenteil völlig klar, dass er über Anziehungskraft verfügt.' 'Das ist kein Fehler.' 'Nein, aber er weiss es zu gut, und er spielt sie aus. Er ist mir ein bisschen zu geschickt, vielleicht sogar durchtrieben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Kapitän Corinna
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Corinna ist Schülerin der 11. Klasse und Mitglied der Volleyball-Nationalmannschaft. Leistungssport bestimmt ihr Leben. Dann lernt sie den Maler Til kennen. In seiner unkonventionellen und lausbubenhaften Art gewinnt der junge Mann sehr schnell Corinnas Sympathie. Sie liebt Til und möchte ihn nicht verlieren, aber sie muss etwas haben, worauf sie sich verlassen kann, denn sie möchte herausfinden, was sie zu leisten vermag. Mit vier Jahren konnte sie schwimmen, mit fünf Fahrrad fahren, mit acht Jahren Tennis spielen, mit zehn das Segelboot ihres Vaters steuern, mit zwölf entschied sie sich für Volleyball. Was sie wollte, hat sie bisher immer erreicht, also würde sie auch eines Tages eine olympische Medaille tragen. Training und Schule lassen ihr nur wenig Zeit für Til. Und plötzlich wird ein Faschingsfest wichtiger als ein internationaler Wettkampf. LESEPROBE: Er lächelte. 'Oder meinst du, ich bin ungerupft aus dieser Sache hervorgegangen? Erst Rosi und dann du. Das hat man mir schwer verübelt.' Corinna wusste, solche Vorfälle zogen weite Kreise, bis ins Generalsekretariat des Volleyballverbandes. Til aber, als Corinna ihm davon erzählte, lachte nur. Er hörte, wenn es um die Mannschaft ging, meistens nur mit halbem Ohr zu, und Randolfs Sorgen und Nöte liessen ihn völlig kalt. Wichtiger war für ihn, wie sie an Corinnas Geburtsurkunde herankämen. Die brauchten sie zur Anmeldung der Hochzeit auf dem Standesamt, aber auf keinen Fall wollte Corinna schon jetzt ihre Eltern in Makropanik versetzen. Ohnehin wurde sie zu Hause jedes Mal mit Fragen nach Til bedrängt, und wenn sie dann antwortete, sie sei noch mit ihm zusammen, sagte der Vater frostig: 'Du musst ja wissen, was du lieber am Halse hängen haben möchtest, eine Medaille oder diesen Bengel.' Darüber ging Corinna mit äusserem Gleichmut hinweg, aber sie dachte an den Tag, da sie den Vater vor vollendete Tatsachen stellen würde. Mit Randolf dagegen hätte sie gern über die Heirat gesprochen. Sie setzte auch einmal dazu an und fragte ihn, welchen Eindruck er von Til gewonnen habe. Da senkte Randolf nachdenklich den Kopf und sagte: 'Was soll ich darauf antworten? Du würdest kein Wort glauben.' 'Er ist Ihnen also unsympathisch?' 'Wär er unsympathisch, gäb's keine Probleme, Corinna. Mir ist im Gegenteil völlig klar, dass er über Anziehungskraft verfügt.' 'Das ist kein Fehler.' 'Nein, aber er weiss es zu gut, und er spielt sie aus. Er ist mir ein bisschen zu geschickt, vielleicht sogar durchtrieben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot